Was Sie vor Operationen beachten sollten:

Grundsätzlich ist vor jedem operativen Eingriff ein persönliches Beratungsgespräch bei einer der Chirurginnen erforderlich.

Bei Eingriffen in Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) ist es wichtig, dass Sie vorher essen, bitte nicht nüchtern zur Behandlung erscheinen.

Wird ein Eingriff in Vollnarkose durchgeführt, ist absolute Nüchternheit (nicht essen, trinken oder rauchen) erfordert. Ebenso muss ein Vorgespräch zur genauen Aufklärung mit einem unserer Anästhesisten (Dr. Scherz, Dr. Pöschel) vor dem Eingriff erfolgen.

Nach operativen Eingriffen sollten Sie nicht mehr aktiv am Straßenverkehr teilnehmen.

Im Falle einer Vollnarkose ist das Mitbringen einer Begleitperson unbedingt erforderlich!

Sollten Sie unter:
- Herz-Kreislauf-Erkrankungen,
- Blutgerinnungsstörungen oder
- schwerwiegende Erkrankungen leiden, oder 
- blutverdünnende Medikamente einnehmen, bitte immer die aktuelle Medikamentenliste mitbringen.


Patientenberatungsstellen

Alle Zahnärztekammern unterhalten Patientenberatungsstellen in den Kassenzahnärztlichen Vereinigungen oder in Verbraucherzentralen.
Dort finden Sie eine kostenlose Beratung bei Fragen oder Problemen im zahnärztlichen Bereich von unabhängigen, zahnärzlichen Kollegen.

Patientenberatung Zahnärztekammer des Saarlandes

Adresse:
Puccinistr. 2 in 66119 Saarbrücken
Tel.: 0681- 5860825
Fax.: 0681- 5860814

Öffnungszeiten: Mittwoch von 14 Uhr bis 16 Uhr

Eine telefonische Voranmeldung wird erwünscht!